Videos

Eine Auswahl Videos, Vorträge, Interviews und Auszüge aus Adina Tal’s Theatertücken

Auf und neben der Bühne

Adina Tal’s TEDx Talks und andere Videos

Adina Tal TEDx talk (Englisch)

Im November 2013 wurde Adina Tal eingeladen, im Rahmen der TEDx Talk-Reihe ihre Arbeit und ihre Erfahrungen zu vermitteln.



Das Nalaga’at Zentrum im ARD Videoblog

Reportage von Richard Schneider, ARD-Studio Tel Aviv, über Nalaga’at. Ein Blick hinter die Kulissen mit einem Interview mit Adina Tal.



Adina Tal als Talkshow-Gast im Schweizer Fernsehen

Adina Tal in der bekannten Schweizer Talkshow Aeschbacher im Schweizer Fernsehen (Link zum Video auf der offiziellen Seite SRF.ch).

Adina Tal Aeschbacher SRF


TEDx Talk Tel Aviv: Die Nalaga’at Vision (Englisch)

Adina Tal’s erster Auftritt im Rahmen der inspirierenden TEDx Talks.



Adina Tal @ Festival de Marseille (Französisch)

Kurzer Clip mit Ausschnitten von Adina Tal’s Workshop und Vortrag im Rahmen des Marseille Festival Danse et Arts Multiples.



Master Class & Workshop in Russland

Ausschnitte aus Adina Tal’s Arbeit mit Tauben, Blinden und Taubblinden Menschen in einem neuen Projekt in Moskau, Russland.



Ausschnitte aus dem Stück ‚Not By Bread Alone‘



Kurzes interview auf CNN über Nalaga’at (Englisch)



Vortrag über Nalaga’at an der #140conf 2011 (Englisch)



Vorschau: „Not By Bread Alone“ (Englisch)



Über „Not By Bread Alone“ (Englisch)



SKY News Vorschau auf die Nalaga’at Show in London



Interview und Nalaga’at Show auf BBC News

Adina Tal führt BBC-Reporter David Sillito ein in die Geheimnisse hinter der Bühne: „Es geht um viel mehr als um einen Abend im Theater – es ist die Chance, eine gemeinsame neue Welt zu entdecken“. (Auf BBC.co.uk anschauen)



בין השורות (Hebräisch)

„Between The Lines“ israelische TV-Sendung über Nalaga’at.

Quotes

Adina Tal und ihre Schauspielerinnen und Schauspieler von Nalaga'at führten ihre bahnbrechenden Theaterstücke rund um die Welt auf, wo sie hunderttausenden Zuschauern in einem unvergesslichen Erlebnis vermitteln: Es geht nicht um Behinderungen und Einschränkungen, sondern um Möglichkeiten und Stärken.